Bild_Brief Botschafter_1

Brasilianischer Botschafter nimmt Stellung

Wie schon im Vorfeld der FIFA WM 2014 pflegt die Brasilianische Botschaft in Österreich auch im Hinblick auf die Olympischen Spiele in Rio einen kritischen Dialog mit der Initiative „Nosso Jogo“.

So hat Evandro Didonet, Botschafter der Föderativen Republik Brasilien am Dialogforum “Sport und Menschenrechte“ am 10. März 2016 im Haus des Sports teilgenommen. In einem Brief an die Organisator_innen von „Nosso Jogo“ nimmt der Botschafter nun zu einigen Kritikpunkten ausführlich Stellung. Im Sinne des Dialogs entsprechen wir dem Ersuchen des Botschafters gerne und veröffentlichen hier den Brief.

http://nossojogo.at/wp-content/uploads/2016/04/Brief_Botschafter-Didonet_13.04.2016.pdf