News

Von links nach rechts: Martina Navratilova, Mary Robinson (ehemalige UN Hochkommissarin für Menschenrechte, Institute for Human Rights and Business), Greg Vines (Stv. Generaldirektor International Labour Organization), Don Fehr (Präsident Uni World Athletes), Anita DeFrantz (Vorstandsmitglied Internationales Olympisches Comité), David Grevemberg (Vorstandsvorsitzender Commonwealth Games Federation).

Nosso Jogo beim Sporting Chance Forum on Sport Mega Events and Human Rights

Am 13. und 14. Oktober fand in Washington D.C. eine hochrangige Konferenz zum Thema Sportgroßereignisse und Menschenrechte statt. Erstmals kamen alle entscheidenden und Verantwortung tragenden Akteure zusammen, um über Herausforderungen und Chancen zu sprechen. Ein Bericht von Martin Kainz

Marieta Kaufmann (Netzwerk Soziale Verantwortung)

Say it Mobile! Ergebnisse der Mobile Reporting Video-Workshops

Die Ergebnisse der Mobile Reporting Workshops der Frauen*solidarität können nun online nachgehört und nachgeschaut werden. Insgesamt fanden drei Workshops statt, die sich den Themen „Frauenstimmen, Frauen- und Arbeitsrechte rund um sportliche Großereignisse und die Rolle von Aktivist_innen, Konsument_innen, Sportler_innen und Unternehmer_innen“ widmeten.

nosso_jogo_ioc_2016_1005_HD

Nosso Jogo und Partner-NGOs präsentieren IOC Menschenrechtsbilanz der Olympischen Spiele in Rio

Nach dramatischen Menschenrechtsverletzungen bei den Spielen in Rio forderten Vertreter_innen von Nosso Jogo gemeinsam mit Netzwerkpartner_innen Amnesty International und Terre des Hommes am 29.9.2016 vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) geänderte Vergaberichtlinien.